• E-Zigaretten Shop: 59x ausgezeichnet!
  • GRATIS-VERSAND ab 49,- €
  • Günstig kaufen: RABATTE bis 10%
  • 24/7 besser SERVICE & HILFE
  • 10 % EXTRA
    auf MUST HAVE
Angebote in:
AKTION noch:

Spare bis zu 20 % mit den Warenkorbrabatten!

Draht

 Dampfer-Lexikon
 Kategorie D
 14.11.2020

Draht – was ist das?

Beim Dampfen mit E-Zigaretten wird „immer“ spezieller Draht eingesetzt, erhitzt und somit Liquid zum Verdampfen gebracht.

 Beschreibung

Ein Elementarer Baustein innerhalb des E-Zigaretten-Prinzips ist immer ein Heizelement, bei der Mehrheit der aktuellen Verdampfer bzw. Fertigcoils oder Verdampferköpfe, ist das ein spezieller Draht. Dieser Draht wird zu einer Wendel oder Spule verarbeitet und mit einem Trägermaterial bestückt, zum Beispiel Watte bzw. naturbelassene Baumwolle. Auf diese weise entsteht die Wicklung, die sich mit E-Liquid benässen kann und letztendlich durch den Draht, der erhitzt wird, zum Verdampfen gebracht.

Für den Geschmack, die Dampfmenge und die Anlaufzeit sind der Draht-Typ, das Material und die Drahtstärke wichtige Faktoren beim Thema E-Dampfen mit einer Elektrischen Zigarette. Wie das Trägermaterial Einfluss auf den Geschmack hat, hat auch der Draht Einfluss auf die Geschmacksentfaltung. Egal ob es sich um gebrauchsfertige Fertigcoils handelt oder um Draht der vom Dampfer noch gewickelt werden muss.

Draht-Typen für das Dampfen

Es gibt fünf Draht-Typen für das Dampfen, welche besonders oft eingesetzt werden:

Zuletzt angesehen: