• Dampfer Shop: 30x Ausgezeichnet
  • GRATIS-VERSAND ab 49,- €
  • Günstig kaufen: RABATTE bis 10%
  • 24/7 besser SERVICE & HILFE

Dry Hit

 Dampfer-Lexikon
 Kategorie D
 14.11.2020

Dry Hit - was ist das?

Ein Dry Hit ist ein unangenehmer und ungenießbarer Zug ohne ausreichend Liquid an der Wicklung bzw. Watte zu haben

 Beschreibung

Ein Dry Hit kommt vor, wenn das E-Liquid im Tank aufgebraucht ist oder es zu Nachflussproblemen kommt und dadurch nicht ausreichend Liquid vom Tank in den Verdampferkopf gelangt. Besonders Baumwolle bzw. Watte als Trägermaterial ist sehr empfindlich gegen Hitze ohne ausreichend Nässe durch Liquid. Zum Dampf kommt es in einem Verdampfer nur, wenn ausreichend Liquid am Heizwendel anliegt.

Zudem kommt es oft zum Dry Hit, wenn die Leistung (Watt) für den verbauten Coil zu hoch eingestellt ist. Es wird zu viel Liquid verdampft als nachlaufen kann.

Weiterer Grund für einen Dry Hit kann sein, dass das Liquid eine zu hohe Viskosität (zu hoher VG Anteil) für den verwendeten Coil hat.

Die Wicklung wird durch das Fehlen von Liquid nicht ausreichend gekühlt und das Trägermaterial fängt an zu Kokeln. Der dabei inhalierte Rauch schmeckt nicht nur scheußlich, er ist äußerst unangenehm und ungenießbar.

Dieser Rauch ist auf Dauer ungesund, jedoch wird sich diesen kein Dampfer „auf Dauer“ freiwillig oder unfreiwillig antun!