• Dampfer Shop: 30x Ausgezeichnet
  • GRATIS-VERSAND ab 49,- €
  • Günstig kaufen: RABATTE bis 10%
  • 24/7 besser SERVICE & HILFE

Aroma Shop: Liquid-Aromen (Konzentrate zum Mischen)

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 2 3 ... 10   
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Die besten Liquid-Aromen im Aroma Shop zum selber mischen

Die besten e Aromen aus 2020/2021 von günstig bis Premium im Aroma-Shop kaufen. Garantiert für jeden Geschmack die richtigen Aromen dabei.

LONGFILLS findest Du hier:

LONGFILL AROMEN ↓ … ↓
HOSCHI Blue Tidal Aroma - 10 ml
HOSCHI Blue Tidal Aroma - 10 ml
Blaue Himbeer-Süßigkeit mit Erdbeere und Menthol.
5,90 € *
Inhalt 10 ml (59,00 € * / 100 ml)
HOSCHI Orphelie Aroma - 10 ml
HOSCHI Orphelie Aroma - 10 ml
Ein kleiner Urlaubstraum aus Erdbeere, Mango und Kiwi.
5,90 € *
Inhalt 10 ml (59,00 € * / 100 ml)
HOSCHI Ace Apple Aroma - 10 ml
HOSCHI Ace Apple Aroma - 10 ml
Apfelaromen mit Limette und Koolada.
5,90 € *
Inhalt 10 ml (59,00 € * / 100 ml)
HOSCHI King Mint Aroma - 10 ml
HOSCHI King Mint Aroma - 10 ml
Ein Minzaroma mit extra Frischekick.
5,90 € *
Inhalt 10 ml (59,00 € * / 100 ml)
3
HOSCHI MTL Butterscotch Aroma - 10 ml
HOSCHI MTL Butterscotch Aroma - 10 ml
Feine Tabaknoten mit Butterscotch Karamell.
5,90 € *
Inhalt 10 ml (59,00 € * / 100 ml)
HOSCHI Frucht Ohne Ananas Aroma - 10 ml
HOSCHI Frucht Ohne Ananas Aroma - 10 ml
Erdbeeren, Waldbeeren, Kaktusfeige und Zitrusnoten.
5,90 € *
Inhalt 10 ml (59,00 € * / 100 ml)
8
HOSCHI Kaffir Lime Aroma - 10 ml
HOSCHI Kaffir Lime Aroma - 10 ml
Frisch säuerliche Limette mit einem Hauch Kälte.
5,90 € *
Inhalt 10 ml (59,00 € * / 100 ml)
28
HOSCHI Lagerfett Aroma - 10 ml
HOSCHI Lagerfett Aroma - 10 ml
Dunkle Beeren mit Anis und Kälte.
5,90 € *
Inhalt 10 ml (59,00 € * / 100 ml)
HOSCHI Nuclear Strawberry Aroma - 10 ml
HOSCHI Nuclear Strawberry Aroma - 10 ml
Süße Erdbeere mit fruchtiger Kaktusfeige.
5,90 € *
Inhalt 10 ml (59,00 € * / 100 ml)
HOSCHI Vanilla Custardo Aroma - 10 ml
HOSCHI Vanilla Custardo Aroma - 10 ml
Leckeres süßes Vanillepudding und Custard Aroma.
5,90 € *
Inhalt 10 ml (59,00 € * / 100 ml)
13
HOSCHI Creamy O Aroma - 10 ml
HOSCHI Creamy O Aroma - 10 ml
Luftiger sahniger Orangenpudding.
5,90 € *
Inhalt 10 ml (59,00 € * / 100 ml)
HOSCHI Bango Mango Aroma - 10 ml
HOSCHI Bango Mango Aroma - 10 ml
Saftige Mango trifft auf Koolada.
5,90 € *
Inhalt 10 ml (59,00 € * / 100 ml)
HOSCHI Unimilk Aroma - 10 ml
HOSCHI Unimilk Aroma - 10 ml
Erdbeeren mit Himbeeren auf gebackenen Keks und Sahne Topping.
5,90 € *
Inhalt 10 ml (59,00 € * / 100 ml)
HOSCHI Yellow Storm Aroma - 10 ml
HOSCHI Yellow Storm Aroma - 10 ml
Maracuja Smoothie mit dem Kick Kollada.
5,90 € *
Inhalt 10 ml (59,00 € * / 100 ml)
HOSCHI Kiwa Aroma - 10 ml
HOSCHI Kiwa Aroma - 10 ml
Ein Mix aus Kiwi, Wassermelone und Erdbeere.
5,90 € *
Inhalt 10 ml (59,00 € * / 100 ml)
4
HOSCHI Kirsch Quark Aroma - 10 ml
HOSCHI Kirsch Quark Aroma - 10 ml
Quark Dessert mit Kirschen.
5,90 € *
Inhalt 10 ml (59,00 € * / 100 ml)
1 2 3 ... 10   

Liquid-Aromen, was ist das und wofür brauch ich sie?

Liquid-Aromen oder kurz AROMEN (auch e-Aromen) sind pure und hoch konzentrierte Aroma-Konzentrate zum Herstellen eigener Liquids für E-Zigaretten. Dabei handelt es sich generell um Lebensmittelaromen welche auch zum Verzehr in Lebensmitteln zugelassen sind. Strenge Kontrollen für die Hersteller sind eine wichtige Grundlage um auf dem Markt – im Aroma-Shop – verkauft werden zu dürfen. Das ist auch gut so!

Mit den sogenannten Liquid-Aromen ist es Dir möglich eigene Rezepturen herzustellen bzw. Dein Liquid selber zu mischen.

Viele Dampfer machen es schon lange – sie mischen ihre Liquids mit Aromen selber – und passen die Aroma-Konzentration und Nikotinstärke auf ihre eigenen Bedürfnisse an. Dies umzusetzen ist kein großes Kunststück und ist in wenigen Schritten getan – man muss nur wissen, wie es geht.

Aroma bzw. Aromen – was ist das?

Aromen verleihen einem Liquid den Geschmack beim Dampfen.

 Beschreibung

Mit Aroma bzw. Aromen, zusammengemischt zu einem bestimmten Prozentsatz (Mischungsverhältnis) mit einer Basis oder einem Basis-Liquid, entsteht ein gebrauchsfertiges E-Liquid. Bei Bedarf kommt noch Nikotin durch Nikotin-Shots hinzu.

Nach dem Mischen (DIY) müssen die Trägerstoffe für eine bestimmte Zeit reifen = Reifezeit. Dies kann aufgrund verschiedener Faktoren variieren von 3 bis 5 Tagen oder sogar von 1 bis 2 Wochen.

Es gibt auch spezielle „Systeme“ bzw. Aromakonzentrate die sofort nach dem Mischen gedampft werden können. Diese Systeme tragen die Bezeichnung Longfill (Shake and Vape).

Aromen können nicht pur gedampft werden!

Wie mische ich mit Aromen mein eigenes Liquid?

Bevor es zum Selber mischen von Liquid-Aroma kommt, solltest Du Dich als Einsteiger (ohne Erfahrung) über das richtige Mischungsverhältnis zwischen Aromen und Basis (mit oder ohne Nikotin) informieren. Dabei empfehlen wir Dir die Dosierung zu Beginn geringer zu halten und bei Bedarf zu erhöhen – das geht.

„Wenn“ Dein selber gemischtes Aroma-Liquid einmal überdosiert sein sollte, besteht die Möglichkeit – durch hinzugeben von Base – es zu strecken und auf diese weise „zu retten“. Es muss also nichts entsorgt werden.

Darüber hinaus ist das selber mischen von Liquid-Aromen schnell erklärt. Du brauchst:

  1. Eine leere Flasche für die Zutaten. Achte auf eine geeignete Flasche mit Tropf-Spitze und Sicherheitsverschluss!
  2. Ein Teil Liquid-Aroma Deiner Wahl, im Verhältnis zur Menge, die Du anmischen willst (in der Regel ist die empfohlene Dosierung in Prozent angegeben)
  3. Ein Teil Nikotin-Shot (nur bei Nikotin-Bedarf notwendig). Hier ist auch das Verhältnis zur Menge und zur Nikotinstärke wichtig.
  4. Ein Teil Liquid-Base. Der überbleibende Rest der Leerflasche wird mit der Base gefüllt.
  5. Jetzt muss das alles noch gut vermischt werden. Das geht durch Schütteln oder Du nimmst einen einfachen Hand-Milchschäumer – das geht auch ganz gut.

Aromen-Dosierung & Reifezeiten beachten

Alle Aromen haben je nach Dosierung bzw. Konzentration verschiedene Empfehlungen für die Reifezeit. In der Regel sind diese Angaben in jedem Artikel in Deinem Aroma-Shop zu finden.

Es ist grundsätzlich möglich, Dein mit Aroma selbst gemischtes Liquid sofort zu dampfen. Es ist aber so, dass sich in der frischen Mischung noch nicht alle Komponenten miteinander verbunden haben und das angemischte Liquid (noch) nicht besonders nach dem schmeckt, wonach es eigentlich schmecken sollte. Aus diesem Grund wird empfohlen die Reifezeit der Aromen zu beachten. Das können 2 bis 3 Tage, aber auch mal gerne 5 bis 7 Tage und länger sein.

Der Geschmack von Liquid-Aromen verändert sich

Wenn Dir die Liquid-Aromen in den ersten Tagen nicht auf Anhieb schmecken, kann sich das nach einer Reifezeit enorm ändern. Der Geschmack verändert sich je länger Dein mit Aroma selber gemischtes Liquid reift und sich alle Komponenten vermischt haben.

Damit Deinem Wunsch; das beste Liquid-Aroma zu dampfen nichts mehr im Wege steht, sollten die Empfehlungen und Richtlinien beachtet werden.

Aber auch hier gilt: Probieren geht über Studieren!

Verschiedene Einflüsse auf Aromen wirken unterschiedlich

Nicht nur Basen haben Einfluss auf Aromen. Zu beachten ist, dass der Geschmack mit der Grundmischung der Basis erheblich variieren kann. Ebenfalls spielt die Leistung von Akkuträgern und Verdampfern eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Beispiel: Hat der Coil (Verdampferkopf) viel Watte womit das Liquid-Aroma aufgenommen wird und gleichzeitig eine große Fläche zum Verdampfen, wird es auch mehr Geschmack produzieren. Der Akkuträger muss hierfür die Leistung abgeben können die der Coil im Verdampfer braucht, um dies auch zu schaffen.

Richtungsweisend beim Mischen von Aromen und Basen kannst Du Dich an folgende Faustregel halten:

  1. Je höher der Anteil an Propylenglycol (PG) ist – ist in der Regel angegeben mit 70/30, desto niedriger darf die Aroma-Konzentration ausfallen.
  2. Bei traditioneller 50/50 Base sollte die Konzentration des Aromas um ca. 2 bis 3 % erhöht werden.
  3. Eine Base mit reinem Vegetable Glyzerin, also 100 % VG, darf und sollte es schon 3 bis 5 % mehr sein.

Beispiel-Richtwerte für das Mischen mit Aromen mit unterschiedlichen Basen bei einer Empfehlung von 10 %:

  • Basis 70/30 (PG/VG): ± 10 % Aromen-Anteil beimischen
  • Basis 50/50 (PG/VG): ± 12 % Aromen-Anteil beimischen
  • VG-Basis: ± 15 % Aromen-Anteil beimischen

Bitte beachte, dass es sich hierbei lediglich um Beispiel-Richtwerte handelt. 

Hast Du Fragen zum Liquid Selber mischen mit Aromen? Dann zögere nicht unsere  Service-Hotline anzurufen 067539699999 
(Mo - Fr 10:00 - 12:00 und 13:00 - 16:30 Uhr)
Du kannst uns natürlich auch jeder Zeit eine E-Mail an service@besserdampfen.de schicken.

Das beste Liquid-Aroma zum selber mischen?

Was das beste Liquid-Aroma zum selber mischen für Dich persönlich ist, kann leider nicht einfach beantwortet werden. Geschmäcker sind – Du wirst es wissen – verschieden! Und das macht die Angelegenheit so schwierig um eine Aussage wie „dieses Liquid-Aroma wird Dir schmecken!“ zu treffen.

Es ist und bleibt Geschmacksache jenes Organs welche als Zunge bekannt ist. Denn die Zunge ist zuständig für die sogenannte „gustatorische Wahrnehmung“ und gerade bei Aromen gibt diese „den Ton“, also den Geschmack an. Gustatorisch ist lateinisch (gustare) und bedeutet kosten bzw. schmecken.

Von der Zunge in unserem Mund und von den Geschmackstypen steht und fällt die Geschmacksleistung – auch Deine.

Bei den Geschmackstypen wird in drei Kategorien unterschieden:

  1. Nichtschmeckern
  2. Normalschmeckern
  3. Superschmeckern (Feinschmeckern)

Das alles soll Dich jedoch nicht entmutigen. Gibt es offene Fragen oder Probleme, steht Dir unser qualifiziertes Serviceteam mit Rat und Tat unterstützend zur Seite.

Nur die Besten Liquid-Aromen kaufen!

Mit unserer Auswahl im Aroma-Shop setzen wir großen Wert auf Produkte von renommierten und namhaften Aroma-Herstellern, welche das Kriterium „Qualität & Reinheit“ erfüllen können – von günstig bis Premium. Wir bieten Dir nur die Besten Liquid-Aromen zum Kaufen an!

Liquid-Aromen, was ist das und wofür brauch ich sie? Liquid-Aromen oder kurz AROMEN (auch e-Aromen) sind pure und hoch konzentrierte Aroma-Konzentrate zum Herstellen eigener Liquids für... mehr erfahren »
Fenster schließen

Liquid-Aromen, was ist das und wofür brauch ich sie?

Liquid-Aromen oder kurz AROMEN (auch e-Aromen) sind pure und hoch konzentrierte Aroma-Konzentrate zum Herstellen eigener Liquids für E-Zigaretten. Dabei handelt es sich generell um Lebensmittelaromen welche auch zum Verzehr in Lebensmitteln zugelassen sind. Strenge Kontrollen für die Hersteller sind eine wichtige Grundlage um auf dem Markt – im Aroma-Shop – verkauft werden zu dürfen. Das ist auch gut so!

Mit den sogenannten Liquid-Aromen ist es Dir möglich eigene Rezepturen herzustellen bzw. Dein Liquid selber zu mischen.

Viele Dampfer machen es schon lange – sie mischen ihre Liquids mit Aromen selber – und passen die Aroma-Konzentration und Nikotinstärke auf ihre eigenen Bedürfnisse an. Dies umzusetzen ist kein großes Kunststück und ist in wenigen Schritten getan – man muss nur wissen, wie es geht.

Aroma bzw. Aromen – was ist das?

Aromen verleihen einem Liquid den Geschmack beim Dampfen.

 Beschreibung

Mit Aroma bzw. Aromen, zusammengemischt zu einem bestimmten Prozentsatz (Mischungsverhältnis) mit einer Basis oder einem Basis-Liquid, entsteht ein gebrauchsfertiges E-Liquid. Bei Bedarf kommt noch Nikotin durch Nikotin-Shots hinzu.

Nach dem Mischen (DIY) müssen die Trägerstoffe für eine bestimmte Zeit reifen = Reifezeit. Dies kann aufgrund verschiedener Faktoren variieren von 3 bis 5 Tagen oder sogar von 1 bis 2 Wochen.

Es gibt auch spezielle „Systeme“ bzw. Aromakonzentrate die sofort nach dem Mischen gedampft werden können. Diese Systeme tragen die Bezeichnung Longfill (Shake and Vape).

Aromen können nicht pur gedampft werden!

Wie mische ich mit Aromen mein eigenes Liquid?

Bevor es zum Selber mischen von Liquid-Aroma kommt, solltest Du Dich als Einsteiger (ohne Erfahrung) über das richtige Mischungsverhältnis zwischen Aromen und Basis (mit oder ohne Nikotin) informieren. Dabei empfehlen wir Dir die Dosierung zu Beginn geringer zu halten und bei Bedarf zu erhöhen – das geht.

„Wenn“ Dein selber gemischtes Aroma-Liquid einmal überdosiert sein sollte, besteht die Möglichkeit – durch hinzugeben von Base – es zu strecken und auf diese weise „zu retten“. Es muss also nichts entsorgt werden.

Darüber hinaus ist das selber mischen von Liquid-Aromen schnell erklärt. Du brauchst:

  1. Eine leere Flasche für die Zutaten. Achte auf eine geeignete Flasche mit Tropf-Spitze und Sicherheitsverschluss!
  2. Ein Teil Liquid-Aroma Deiner Wahl, im Verhältnis zur Menge, die Du anmischen willst (in der Regel ist die empfohlene Dosierung in Prozent angegeben)
  3. Ein Teil Nikotin-Shot (nur bei Nikotin-Bedarf notwendig). Hier ist auch das Verhältnis zur Menge und zur Nikotinstärke wichtig.
  4. Ein Teil Liquid-Base. Der überbleibende Rest der Leerflasche wird mit der Base gefüllt.
  5. Jetzt muss das alles noch gut vermischt werden. Das geht durch Schütteln oder Du nimmst einen einfachen Hand-Milchschäumer – das geht auch ganz gut.

Aromen-Dosierung & Reifezeiten beachten

Alle Aromen haben je nach Dosierung bzw. Konzentration verschiedene Empfehlungen für die Reifezeit. In der Regel sind diese Angaben in jedem Artikel in Deinem Aroma-Shop zu finden.

Es ist grundsätzlich möglich, Dein mit Aroma selbst gemischtes Liquid sofort zu dampfen. Es ist aber so, dass sich in der frischen Mischung noch nicht alle Komponenten miteinander verbunden haben und das angemischte Liquid (noch) nicht besonders nach dem schmeckt, wonach es eigentlich schmecken sollte. Aus diesem Grund wird empfohlen die Reifezeit der Aromen zu beachten. Das können 2 bis 3 Tage, aber auch mal gerne 5 bis 7 Tage und länger sein.

Der Geschmack von Liquid-Aromen verändert sich

Wenn Dir die Liquid-Aromen in den ersten Tagen nicht auf Anhieb schmecken, kann sich das nach einer Reifezeit enorm ändern. Der Geschmack verändert sich je länger Dein mit Aroma selber gemischtes Liquid reift und sich alle Komponenten vermischt haben.

Damit Deinem Wunsch; das beste Liquid-Aroma zu dampfen nichts mehr im Wege steht, sollten die Empfehlungen und Richtlinien beachtet werden.

Aber auch hier gilt: Probieren geht über Studieren!

Verschiedene Einflüsse auf Aromen wirken unterschiedlich

Nicht nur Basen haben Einfluss auf Aromen. Zu beachten ist, dass der Geschmack mit der Grundmischung der Basis erheblich variieren kann. Ebenfalls spielt die Leistung von Akkuträgern und Verdampfern eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Beispiel: Hat der Coil (Verdampferkopf) viel Watte womit das Liquid-Aroma aufgenommen wird und gleichzeitig eine große Fläche zum Verdampfen, wird es auch mehr Geschmack produzieren. Der Akkuträger muss hierfür die Leistung abgeben können die der Coil im Verdampfer braucht, um dies auch zu schaffen.

Richtungsweisend beim Mischen von Aromen und Basen kannst Du Dich an folgende Faustregel halten:

  1. Je höher der Anteil an Propylenglycol (PG) ist – ist in der Regel angegeben mit 70/30, desto niedriger darf die Aroma-Konzentration ausfallen.
  2. Bei traditioneller 50/50 Base sollte die Konzentration des Aromas um ca. 2 bis 3 % erhöht werden.
  3. Eine Base mit reinem Vegetable Glyzerin, also 100 % VG, darf und sollte es schon 3 bis 5 % mehr sein.

Beispiel-Richtwerte für das Mischen mit Aromen mit unterschiedlichen Basen bei einer Empfehlung von 10 %:

  • Basis 70/30 (PG/VG): ± 10 % Aromen-Anteil beimischen
  • Basis 50/50 (PG/VG): ± 12 % Aromen-Anteil beimischen
  • VG-Basis: ± 15 % Aromen-Anteil beimischen

Bitte beachte, dass es sich hierbei lediglich um Beispiel-Richtwerte handelt. 

Hast Du Fragen zum Liquid Selber mischen mit Aromen? Dann zögere nicht unsere  Service-Hotline anzurufen 067539699999 
(Mo - Fr 10:00 - 12:00 und 13:00 - 16:30 Uhr)
Du kannst uns natürlich auch jeder Zeit eine E-Mail an service@besserdampfen.de schicken.

Das beste Liquid-Aroma zum selber mischen?

Was das beste Liquid-Aroma zum selber mischen für Dich persönlich ist, kann leider nicht einfach beantwortet werden. Geschmäcker sind – Du wirst es wissen – verschieden! Und das macht die Angelegenheit so schwierig um eine Aussage wie „dieses Liquid-Aroma wird Dir schmecken!“ zu treffen.

Es ist und bleibt Geschmacksache jenes Organs welche als Zunge bekannt ist. Denn die Zunge ist zuständig für die sogenannte „gustatorische Wahrnehmung“ und gerade bei Aromen gibt diese „den Ton“, also den Geschmack an. Gustatorisch ist lateinisch (gustare) und bedeutet kosten bzw. schmecken.

Von der Zunge in unserem Mund und von den Geschmackstypen steht und fällt die Geschmacksleistung – auch Deine.

Bei den Geschmackstypen wird in drei Kategorien unterschieden:

  1. Nichtschmeckern
  2. Normalschmeckern
  3. Superschmeckern (Feinschmeckern)

Das alles soll Dich jedoch nicht entmutigen. Gibt es offene Fragen oder Probleme, steht Dir unser qualifiziertes Serviceteam mit Rat und Tat unterstützend zur Seite.

Nur die Besten Liquid-Aromen kaufen!

Mit unserer Auswahl im Aroma-Shop setzen wir großen Wert auf Produkte von renommierten und namhaften Aroma-Herstellern, welche das Kriterium „Qualität & Reinheit“ erfüllen können – von günstig bis Premium. Wir bieten Dir nur die Besten Liquid-Aromen zum Kaufen an!