• Dampfer Shop: 28x Ausgezeichnet
  • GRATIS-VERSAND ab 49,- €
  • Günstig kaufen: RABATTE bis 10%
  • 24/7 besser SERVICE & HILFE

Shortfill

 Dampfer-Lexikon
 Kategorie S
 24.05.2019

Shortfill – was ist das?

Shortfill (Liquids) ist im Vaping ein Konzept um höhere Gebinde zu kaufen und selbst mit Nikotin (bei Bedarf) zu dosieren.

 Beschreibung

Beim Shortfill (übersetzt: schnell, kurz füllen) bzw. Shortfill-Liquid handelt es sich, wie auch beim Shake & Vape, um ein einfaches Selbst-Misch-Konzept ergo do it yourself (DIY).

Als Antwort auf die Gesetzänderung 2016 (TPD) und die Einschränkung Nikotinhaltige Produkte (Liquids und Basen) nur noch bis maximal 10 ml verkaufen zu dürfen, haben Hersteller Shortfill-Konzepte entwickelt. Alles was kein Nikotin enthält darf ohne Limit auch in größeren Gebinden verkauft werden.

Hierzu zählen Shortfill-Liquids die meist in 60 ml Flaschen mit 50 ml Inhalt oder 120 ml mit 100 ml Inhalt angeboten werden. Der noch fehlende Inhalt wird mit 0er Basis oder Nikotin-Shots (0er, 18er oder 20er) aufgefüllt und durchgeschüttelt – Shake and Vape Prinzip. Damit ist für ein optimales Mischungsverhältnis gesorgt. Je nach Angabe des Herstellers muss noch die Reifezeit beachtet werden – englisch Steeping.

Nachteil des Shortfill-Konzepts 

Der Nachteil an diesem Konzept ist, dass das Mischverhältnis (meist VPG70/30) nur für DL-Verdampfer ohne Nachflussprobleme ausgelegt ist. Also für Dampfer die direkt auf Lunge inhallieren (Direct Lung) und Verdampfer die mit dickflüssigem Gebinde keine Probleme haben. Für normale MTL-Verdampfer mit „normaler“ Zugtechnik (Mouth to Lung) sind Shortfill-Liquids oft ungeeignet da zu viskos, zu dickflüssig.

Weiterer Nachteil ist, dass das Shortfill-Konzept durch das beimischen von Nikotin-Shots nur eine Nikotinmenge von etwas über 3 mg zulässt. Dampfen mit mehr Nikotin-Anteil ist nicht vorgesehen. Beim DL-Dampfen mit höheren Watt-Leistungen ist dies durchaus Sinnvoll. Für das MTL-Dampfen mit 6 mg oder mehr ist das Shortfill-Konzept keine gute Lösung. Theoretisch lässt sich das Shortfill-Liquid auch mit mehr Nikotin anmischen, doch dadrurch wird auch der Aroma-Anteil gestreckt und der Geschmack leidet deutlich.

Alternative zum Shortfill

Die Alternative für das Problem und die oben genannten Nachteile sind Shake n Vape Systeme, bei dem nur das pure Aroma (mit einem sehr hohen Anteil) enthalten ist. Der Dampfer kann 1. selbst bestimmen welche Base mit welchem Mischverhältnis beigemischt wird und 2. kann er selbst die gewünscht Nikotinmenge mit mehr Nikotin-Shots dosieren da deutlich mehr Platz vorhanden ist.