• Dampfer Shop: 30x Ausgezeichnet
  • GRATIS-VERSAND ab 49,- €
  • Günstig kaufen: RABATTE bis 10%
  • 24/7 besser SERVICE & HILFE

Vegetable Glycerin

 Dampfer-Lexikon
 Kategorie V
 27.05.2019

Vegetable Glycerin – was ist das?

Beim Dampfen ist das Vegetable Glycerin ein Trägerstoff der meisten Liquids und Basen.

 Beschreibung

Mit Vegetable Glycerin (VG) ist ein pflanzliches Glyzerin gemeint, von griechisch glykys = süß. Es ist neben Propylenglykol (PG) der häufigste Trägerstoff für E-Aromen und (bei Bedarf) Nikotin. Selten werden E-Basen nur mit VG oder nur mit PG benutzt, sondern meist in verschiedenen Anteilen zusammen gemischt.

Basen dieser Art werden VPG genannt und als 0er Base50/50 Base70/30 Base oder 55/35/10 Base bezeichnet. Die Zahlen definieren das Mischungsverhältnis und geben den prozentualen Anteil wieder – von links nach rechts zu erst der VG-Anteil dann der PG-Anteil. Es kommt auch bei einigen reines Wasser hinzu (H2O).

Vegetable Glycerin wird wegen seiner wasserbindenden Eigenschaften in vielen Bereichen eingesetzt. Als Feuchthaltemittel besonders in Shisha-Tabak und auch in klassischen Tabakzigaretten.

  • VG ist als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen und trägt das Kürzel E 422.
  • VG ist recht zähflüssig bzw. dickflüssig (siehe Viskosität) und beinahe Geschmacksneutral.
  • VG dient der Dampfentwicklung, VG lastige Liquids erzeugen einen sehr dichten, fülligen Dampf, der kaum in der Lunge kratzt.

Vegetable Glycerin allein ist jedoch ein relativ schlechter Geschmacksträger, heißt in VG-lastigen E-Liquids muss mehr Aroma verwendet werden.

Siehe auch: Propylenglykol