• E-Zigaretten Shop: 59x ausgezeichnet!
  • GRATIS-VERSAND ab 49,- €
  • Günstig kaufen: RABATTE bis 10%
  • 24/7 besser SERVICE & HILFE
  • 10 % EXTRA
    auf MUST HAVE
Angebote in:
AKTION noch:

Spare bis zu 20 % mit den Warenkorbrabatten!

Akku-Heirat

 Dampfer Lexikon
 Kategorie A
 19.10.2021

Akku-Heirat (Akkus verheiraten) – was ist das?

Die Akku-Heirat ist ein Synonym dafür, dass ein Akku-Paar immer(!) zusammenbleibt (Parallelschaltung) und auch alles andere gemeinsam „durchmacht“.

 Beschreibung

Akku-HeiratAkku Hochzeit (auch Akkus verheiraten) ist das „Verheiraten“ von einem Akku-Paar. „Akkus verheiraten“ oder „Akku-Heirat“ ist symbolisch zu verstehen, weil es hierbei um die Parallelschaltung oder Reihenschaltung von mindestens zwei Akkus geht.

Das „Verheiraten von Akkus“ ist also ein Synonym für das gemeinsame und unzertrennliche „Leben eines Paares“. 

Für den Dampfer der einen Akkuträger mit wechselbaren Akkus sein Eigen nennt, bedeutet die Akku-Heirat, dass ein NEUES Akku-Paar verheiratet wird und im Prinzip wie ein einzelner Akku behandelt wird.

Bei der Akku-Heirat bzw. Akku-Hochzeit (Parallelschaltung) sind einige wichtige Regeln zu beachten, vor allem, dass immer zwei gleiche Akkus benutzt werden:

  1. gleicher Hersteller
  2. gleicher Typ
  3. gleiches Alter
  4. gleicher Ladestand
  5. gleiche Ladezyklen
  6. gleicher Innenwiderstand

Natürlich ist das Verheiraten von einem Akku-Paar nur für einen Akkuträger möglich, der mindestens zwei Akkuschächte oder Akkuslots hat. Akkuträger mit fest eingebauten Akkus hatten die „Hochzeit“ bereits – wenn es sich um mehrere Akkus handelt – ist aber bei großen Kapazitäten sehr wahrscheinlich der Fall. Bei kleineren E-Zigaretten bzw. StarterSets wird es sich sehr wahrscheinlich um einen Single handeln.

 
Zuletzt angesehen: