• Dampfer Shop: 30x Ausgezeichnet
  • GRATIS-VERSAND ab 49,- €
  • Günstig kaufen: RABATTE bis 10%
  • 24/7 besser SERVICE & HILFE

Akku (Akkumulator)

 Dampfer Lexikon
 Kategorie A
 13.05.2019

Akku – was ist das?

Nicht nur beim Dampfen: Ein Akku bzw. Akkumulator ist eine wiederaufladbarer Speicher und liefert die Energie für einen Akkuträger.

 Beschreibung

Bei einem Akku wird neben Größe, Kapazität und Zusammensetzung, zwischen protected und unprotected (geschützte/ungeschützte) Akkus, welche in einem geeigneten Akkuträger zum Einsatz kommen.

Akku mit Schutzschaltung = Protected / Geschützt / mit PCB

Dieser Akku verfügt über eine eigene Schutzfunktion vor Tiefenentladung und Überlastung.

Nicht geeignet für die meisten elektronischen Akkuträger !!!

Diese Akkus verwendet man eigentlich nur in rein mechanischen Akkuträgern, da diese über keinerlei Regel- oder Überwachungselektronik verfügen.

Akku ohne Schutzschaltung = Unprotected / Ungeschützt / ohne PCB

Diese Akkus verfügen über keine eigenen Schutzmechanismen. Diese Akkus gehören in die meisten elektronisch geregelten Akkuträgern.

Unterschied zur Batterie

Optisch betrachtet gibt es zwischen einem Akku und einer Batterie keine Unterschiede. Im Kern der Zelle, in der Chemie, allerdings schon. Ein Akku/Akkumulator ist der Speicher der sich wieder aufladen lässt. Eine Batterie hingegen lässt sich nicht wieder aufladen.

Wortherkunft Akku

Das Wort selbst stammt aus dem lateinischen: accumulator. Es hat die Bedeutung „Sammler“ und ist eine veraltete Bezeichnung für Akkumulatoren.