• Dampfer Shop: 30x Ausgezeichnet
  • GRATIS-VERSAND ab 49,- €
  • Günstig kaufen: RABATTE bis 10%
  • 24/7 besser SERVICE & HILFE

Evolv-Kick

 Dampfer-Lexikon
 Kategorie E
 14.11.2020

Evolv-Kick – was ist das?

Der Evolv-Kick ist (im Vape) ein elektronisches Bauelement um einen ungeregelten Akkuträger zu einem geregelten umzurüsten.  

 Beschreibung

Der Evolv-Kick wurde erstmals von der Firma Evolv LCC (Hersteller DNA-Chipsatz) auf den Markt gebracht. Es handelt sich um einen Chip bzw. Leiterplatte mit Mikroprozessorelektronik für Akkuträger-Metallröhren mit max. 19.5 mm Innendurchmesser. Mit ihm war und ist es möglich einen mechanischen bzw. ungeregelten Akkuträger oder MOD zu einem regelbaren AT umzurüsten.

Vor dem Einbau des Kick muss „mechanisch“, dass heißt an dem Kick selbst, manuell (mit einem Feinschraubendreher) an einem DC-DC Converter die Ausgabe-Leistung eingestellt werden. Die Leistung kann, relativ ungenau, von 5 bis zu 10 Watt eingestellt werden. In der Regel wurde versucht einen Bereich zwischen 6.5 und 7.5 Watt zu erwischen. Sehr genau konnte die Leistung am Evov-Kick nicht eingestellt werden, da ihm beim Einstellelement die Anzeige fehlt in welchem Bereich sich gerade die Leistung befindet.

Der Evolv-Kick wird im Akkuschacht vor dem Akku eingesetzt. Also zu erst der Kick, dann der Akku. Da die meisten Akkuträger auf 18650er Akkus ausgelegt sind benötigte der Dampfer nun, um die Differenz auszugleichen, einen 18490er oder 18500er Akku. Mit Akkuträgern die eine Teleskop-Bauform hatten, konnten auch 18650er Akkus benutzt werden.

Der Evolv ist von der Evov-Kick-II Version abgelöst worden, welcher bis zu 15 Watt ausgeben kann (2 bis 6.3 Volt) und einen Widerstandsbereich von 0.5 bis 3.3 Ohm abdeckt. Dieser wird heute noch vertrieben.

Weitere Hersteller mit „Baugleichen“ Kopien

  • Sigelei Kick
  • SMOK Kick
  • Ehpro Kick
  • Kamry Kick