• E-Zigaretten Shop: 50x ausgezeichnet!
  • GRATIS-VERSAND ab 49,- €
  • Günstig kaufen: RABATTE bis 10%
  • 24/7 besser SERVICE & HILFE

Einweg E Zigarette

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 2 3 ... 5   
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Vape Pen/Vape Stick, e Shisha günstig kaufen!

Einweg E-Zigaretten“, auch Vape Pen, Vape Stick oder e Shisha genannt, sind handlich, kleinere Geräte zu einem günstigen Kurs. Durch den Einsatz von Nikotin-Salz ist die Einweg E-Zigarette sehr gut für den Umstieg vom „Rauchen zum Dampfen“ geeignet. Dank der besonderen Eigenschaften von Nikotinsalzen kommen diese der Befriedigung (ähnlich wie beim Zigarettenrauch) sehr nahe – ohne den schlechten Geschmack des Rauchens!

↓ … ↓
NEU
Pod Salt Go 600 Einweg E-Zig Grape Ice
Pod Salt Go 600 Einweg E-Zig Grape Ice
Pralle dunkle Trauben aus dem Froster
7,90 € *
Inhalt 0.002 Liter (3.950,00 € * / 1 Liter)
NEU
Pod Salt Go 600 Einweg E-Zig Cola Lime
Pod Salt Go 600 Einweg E-Zig Cola Lime
Spritzige Cola mit Limettensaft
7,90 € *
Inhalt 0.002 Liter (3.950,00 € * / 1 Liter)
NEU
Pod Salt Go 600 Einweg E-Zig Energy
Pod Salt Go 600 Einweg E-Zig Energy
Authentischer und belebender Energydrink
7,90 € *
Inhalt 0.002 Liter (3.950,00 € * / 1 Liter)
NEU
Pod Salt Go 600 Einweg E-Zig Orange Ice
Pod Salt Go 600 Einweg E-Zig Orange Ice
Sonnengereifte Orangen mit Kältehauch
7,90 € *
Inhalt 0.002 Liter (3.950,00 € * / 1 Liter)
NEU
Pod Salt Go 600 Einweg E-Zig Pink Lemonade
Pod Salt Go 600 Einweg E-Zig Pink Lemonade
Spritzige Limonade aus roten Beeren
7,90 € *
Inhalt 0.002 Liter (3.950,00 € * / 1 Liter)
NEU
Pod Salt Go 600 Einweg E-Zig Strawberry Banana
Pod Salt Go 600 Einweg E-Zig Strawberry Banana
Erntefrische Erdbeeren treffen auf süße Bananen
7,90 € *
Inhalt 0.002 Liter (3.950,00 € * / 1 Liter)
NEU
Pod Salt Go 600 Einweg E-Zig Strawberry Ice
Pod Salt Go 600 Einweg E-Zig Strawberry Ice
Leuchtend rote Erdbeeren mit eisiger Frische
7,90 € *
Inhalt 0.002 Liter (3.950,00 € * / 1 Liter)
DR. FROST BAR Frozen Banana Einweg E-Zig
DR. FROST BAR Frozen Banana Einweg E-Zig
Eisgekühlte reife Banane
7,90 € *
Inhalt 0.002 Liter (3.950,00 € * / 1 Liter)
DR. FROST BAR Iced Mango Einweg E-Zig
DR. FROST BAR Iced Mango Einweg E-Zig
Saftige Mango mit einem eisigen Kick
7,90 € *
Inhalt 0.002 Liter (3.950,00 € * / 1 Liter)
DR. FROST BAR Strawberry Ice Cream Einweg E-Zig
DR. FROST BAR Strawberry Ice Cream Einweg E-Zig
Sahnig und cremiges Erdbeereis
7,90 € *
Inhalt 0.002 Liter (3.950,00 € * / 1 Liter)
DR. FROST BAR Pineapple Ice Einweg E-Zig
DR. FROST BAR Pineapple Ice Einweg E-Zig
Süße und erfrischende Ananas mit einem Frischekick
7,90 € *
Inhalt 0.002 Liter (3.950,00 € * / 1 Liter)
DR. FROST BAR Orange Soda Einweg E-Zig
DR. FROST BAR Orange Soda Einweg E-Zig
Sonnengereifte Orangen in sprudelnder Limonade
7,90 € *
Inhalt 0.002 Liter (3.950,00 € * / 1 Liter)
DR. FROST BAR Frozen Lychee Einweg E-Zig
DR. FROST BAR Frozen Lychee Einweg E-Zig
Authentische Litschi mit eisigem Kältehauch
7,90 € *
Inhalt 0.002 Liter (3.950,00 € * / 1 Liter)
DR. FROST BAR Lush Ice Einweg E-Zig
DR. FROST BAR Lush Ice Einweg E-Zig
Saftige und süße Wassermelone tief gekühlt
7,90 € *
Inhalt 0.002 Liter (3.950,00 € * / 1 Liter)
DR. FROST BAR Grape Ice Einweg E-Zig
DR. FROST BAR Grape Ice Einweg E-Zig
Pralle saftige Trauben auf ICE
7,90 € *
Inhalt 0.002 Liter (3.950,00 € * / 1 Liter)
DR. FROST BAR Blue Raspberry Ice Einweg E-Zig
DR. FROST BAR Blue Raspberry Ice Einweg E-Zig
Blaue Himbeeren mit eisigem Kältehauch
7,90 € *
Inhalt 0.002 Liter (3.950,00 € * / 1 Liter)
1 2 3 ... 5   

Was ist eine Einweg E-Zigarette, Vape Pen und E-Shisha?

Einweg E-Zigaretten, Vape Pens oder E-Shishas sind in den letzten Jahren zu einer immer beliebteren Wahl geworden und beschreiben alle dasselbe. Langjährige Dampfer:innen haben sich mit Einweg-E-Zigaretten und E-Shishas als praktische Backup-Geräte für unterwegs angefreundet, während ihr absolut unkompliziertes Design sie zu einem idealen Starterset für neue Nutzer gemacht hat, um mit dem Rauchen aufhören möchten. Aber was genau ist eine Einweg E-Zigarette oder E-Shisha und warum funktionieren sie so gut?

Die Einweg E-Zigarette habt mittlerweile viele unterschiedliche Bezeichnungen im Volksmund. Einige davon sind:

  • Einweg-E-Zigarette, Disposable-E-Cigarettes
  • Vape Pen, Einweg Vape, Disposable Vapes
  • Vape Stick, Vape Bar
  • Einweg-e-Shisha, e Shisha, Disposable-Shisha
  • Einweg-Disposable

und so weiter… 

… aber im Prinzip funktionieren sie alle gleich und ist in den meisten Fällen einunddasselbe.

Sie sind so unkompliziert wie ein normales Starter-Set oder Starter-Kit – sogar noch unkomplizierter – und die große Beliebtheit ist zu großen Teilen der einfachen Benutzerfreundlichkeit geschuldet. Dennoch gibt es einige entscheidende Unterschiede, die Du beachten solltest, wenn Du eine Einweg E-Zigarette kaufen willst.

Wir geben Dir einen Überblick zu den Einweg E-Zigaretten, welche die meisten Fragen beantwortet. Wir erklären Dir, wie sie funktionieren und wie sie verwendet werden, behandeln technische Fragen wie Sicherheit oder Produktlebensdauer. Außerdem einen kurzen Vergleich der Vor- und Nachteile im Vergleich zu anderen E-Zigaretten.

Wie funktioniert eine Einweg E-Zigarette?

Eine Einweg E-Zigarette funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie alle anderen Geräte zum Dampfen auch. Sie bestehen aus einem Akku, einem Tank und einer Coil-Spule bzw. Verdampferkopf. Der Coil befindet sich im Tank, welcher auch das Liquid (die Flüssigkeit) mit oder ohne Nikotin enthält. Vom Akku aus fließt Strom durch die Coil-Spule, erwärmt diese und lässt das anliegende Liquid verdampfen und kann inhaliert werden. So jedenfalls die kurze Version der Funktionsweise.

Der Hauptunterschied zwischen Einweg E-Zigaretten und herkömmlichen Geräten besteht darin, dass sie keine Einrichtung vor dem Dampfen erfordern. Während normale Geräte in aller Regel Mehrwegartikel sind, der Akku wieder aufgeladen und der Tank wieder befüllt wird, werden Einwegartikel gebrauchsfertig verkauft; der integrierte Akku ist voll aufgeladen und der Tank ist gefüllt. Während dies einen unkomplizierten Komfort und den sofortigen Gebrauch bedeutet, verhindert das Design ein erneutes Aufladen oder Nachfüllen.

Die „Einweg“-Regel: Sobald eine Einweg E-Zigarette leer ist, kann diese nicht wiederverwendet werden und muss verantwortungsvoll entsorgt werden. Da die Geräte einen Akku verbaut haben, gehören sie auf keinen Fall in den Hausmüll! Bitte denke immer daran. Somit ist auch gewährleistet (mehr oder weniger), dass vor allem die verbauten Akkus entweder wiederverwendet oder fachgerecht entsorgt werden.

Wie verwende ich eine Einweg E-Zigarette oder Vape Pen?

Auf sehr einfache Weise lassen sich Einweg E-Zigaretten oder Vape-Pens verwenden. Dank der Technik gibt es eine sogenannte Zugautomatik. Alles, was Du tun musst, ist daran „zu ziehen“! 

Bringe das Gerät an Deine Lippen und nehme einen Zug. Das Gerät wird dann automatisch (in aller Regel in Kombination mit einem Unterdruckschalter) aktiviert. Stelle sicher, dass Deine Züge eine moderate Stärke haben; ziehst Du zu schwach, erkennt das Gerät möglicherweise nicht, dass Du daran ziehst. Ziehst Du hingegen übertrieben stark, kann es Dir passieren, dass Du Liquid in den Mund bekommst. Außerdem riskierst Du bei wiederholt starkem Ziehen einen ziemlich unangenehmen Geschmack, weil die Coil-Spule zu heiß wird. 

Ziehe gemütlich, aber etwas länger und atme dann einfach aus.

Einweg E-Zigaretten werden in gebrauchsfertigem Zustand verkauft. Dadurch sind sie äußerst einfach und bequem zu bedienen. Während Standard-Geräte in der Regel per Knopfdruck (Feuertaster genannt) bedient werden, aktivieren sich eigentlich alle Einwegprodukte automatisch „beim Ziehen“, was ihre Benutzerfreundlichkeit deutlich erhöht.

Die Einweg E-Zigarette ist direkt aus der Packung einsatzbereit. Das heißt, wenn Du das Mundstück einfach zwischen Deine Lippen nimmst und daran ziehst, wird es aktiviert und bei Inaktivität auch automatisch wieder ausgeschaltet. Alles, was Du tun musst, ist, Deinen favorisierten Geschmack zu finden. Und bekanntermaßen lässt sich über Geschmack streiten, bis der Arzt kommt ^^

Die Vor- und Nachteile einer Einweg E-Zigarette?

Eine häufig gestellte Frage: „Was sind die Vor- und Nachteile einer Einweg E-Zigarette?“ Das lässt sich auch umformulierten als „warum eine Einweg E-Zigarette wählen?“ Gegenüber einem „normalem“ Gerät haben sie gewisse Vorteile, aber es gibt auch ein paar nachteilige Punkte, die angesprochen werden müssen. Für die Vor- und Nachteile ziehen wir für einen direkten Vergleich „normale“ Sets heran:

  • EINWEG E-ZIGARETTE
    VORTEILE:


  • Günstigere Anschaffung und Praktisch
  • Sehr einfach und Benutzerfreundlich
  • Zum Testen hervorragend geeignet
  • Sofort einsatzbereit (einfach daran „Ziehen“)
  • Verbrauch des Liquids niedriger
  • MTL-Dampfen mit Nikotinsalzen


  • EINWEG E-ZIGARETTE
    NACHTEILE:


  • Die Lebensdauer ist begrenzt
  • Eine Anpassung ist nicht möglich
  • Kein Nachfüllen möglich
  • Kein Aufladen des Akkus möglich
  • Auf längere Dauer teurer und nicht Umweltfreundlich
  • Nicht geeignet für DL-Dampfen

Die meisten Vor- und Nachteile von Einweg E-Zigaretten überschneiden sich von Typ zu Typ; die gleichen Gründe, warum sie für bestimmte Benutzer eine gute Wahl sind, können die gleichen Gründe sein, warum sie für andere Benutzer eine schlechtere Wahl sind.

Die niedrigen Kosten, kombiniert mit erhöhter Bequemlichkeit, haben sie zu einer beliebten Wahl als Ersatz-Geräte gemacht – auch bei erfahrenen Dampfer:innen.

Einweg E-Zigarette sind ein gutes Hilfsmittel zur Raucherentwöhnung!

Andererseits gibt es für Umsteiger, die mit dem Rauchen aufhören möchten, im Wesentlichen keine Nachteile beim Umstieg; Sie sind nicht nur viel weniger gesundheitsschädlich als Tabakzigaretten, sondern auch viel billiger. Sie sind eine unkomplizierte Option für den Übergang zum Dampfen – zu einer besseren Alternative. Eine Einweg-E-Zigarette ist ein gutes Hilfsmittel zur Raucherentwöhnung.

Ob Du in Zukunft zum erfahrenen Dampfer:in „aufsteigst“ oder bei der Einweg E-Zigarette bleibst und einfach als Sprungbrett für eine vollständige Nikotinfreiheit verwendest, liegt natürlich ganz bei Dir selbst.

Wie lange halten Einweg E-Zigaretten?

Die Lebensdauer einer Einweg E-Zigarette wird normalerweise durch die Anzahl der Züge angegeben (wie viele Züge damit möglich sind) und wird auch gleich damit verglichen; um wie viel Tabakzigaretten dies entspricht. Weil sich das Angebot eben an Raucher:innen richtet.

Die Zuganzahl („Puffs“ genannt) ist ein kombiniertes Ergebnis, das auf zwei Faktoren basiert: Akkustärke und Tankkapazität

Zwei Beispiele:

  • ELF BAR 600
  • 550 mAh Akku
  • 2 ml Nikotinsalz-Liquid
  • Bis zu 600 Züge (Puffs) möglich
  • Ersetzt ca. 45 Tabakzigaretten

oder

  • IVG BAR PLUS + 800
  • 500 mAh Akku
  • 2 ml Nikotinsalz-Liquid
  • Bis zu 800 Züge (Puffs) möglich
  • Ersetzt ca. 60 Tabakzigaretten

Die Zeitspanne, die von einer bestimmten Anzahl von Zügen abgedeckt wird, hängt natürlich davon ab, wie oft oder stark Du dampfst. Ein gängiger Vergleich für neue Benutzer, die mit dem Rauchen aufhören, ist, wie eine Einweg E-Zigarette im Vergleich zu Tabakzigaretten abschneidet. Als allgemeine Faustregel gilt, dass etwa 400 Züge ca. 20 Zigaretten entsprechen. Die Verwendung dieser lockeren Regel soll dazu beitragen, dass Du ein Gerät findest, das Deinen Anforderungen entspricht.

 

Einweg E-Zigarette – was ist das?

Eine Einweg E-Zigarette werden in der Regel einmalig verwendet und entsorgt.

 Beschreibung

Einweg E-Zigarette (englisch Disposable E-Cigarette) ist die Bezeichnung für eine elektrische Zigarette, welche so lange benutzt werden kann, bis das vor gefüllte Liquid aufgebraucht und/oder der fest verbaute Akku keine Leistung mehr hat. Einweg E-Zigaretten lassen sich nicht wieder aufladen und dementsprechend auch nicht wieder befüllen.

Ältere Modelle (optisch wie echte Tabakzigaretten)

Lange Zeit sind Einweg-E-Zigaretten meist optisch, in Größe und Form, einer echten Tabakzigarette nachempfunden gewesen. Ebenfalls mit einem optisch ähnlichem Filter und einer LED an der Spitze, welches das heiße Glimmen „beim Ziehen“ visuell darstellen soll.

Für „echte Dampfer“ sind Einweg E-Zigaretten (besonders in den ersten Jahren) eher ein „Spielzeug“ für zwischendurch gewesen – für einen ernsthaften Umstieg („vom Rauchen zum Dampfen“) waren sie noch nicht ausgereift und somit nicht gut geeignet. Das große Problem ist und bleibt die Akkuleistung bei dieser kleinen Baugröße und dementsprechend das schnell abflachende Geschmackserlebnis. Die Dampfmenge ist eher flach. 

Für unterwegs, zwischendurch oder als Notfalloption (wenn das Hauptgerät vergessen wurde) sind Einweg-E-Zigaretten durchaus Sinnvoll. 

In der Regel ist es bei Einweg E-Zigaretten nicht möglich Liquid nachzufüllen noch den Akku zu laden. Nach dem Gebrauch müssen Einweg E-Zigaretten entsorgt werden. Eine vergleichbar bessere Alternative sind Cartridge- oder Pod-Systeme.

Neuere Einweg-E-Zigaretten-Modelle

Im Verlauf der jüngeren Zeit und aufgrund gesetzlicher Veränderungen hat sich bei den Einweg E-Zigaretten optisch und besonders technisch vieles zum positiven verändert. Viele Hersteller haben sich dem weltweiten Markt angepasst (besonders wegen gesetzlich neuen Bestimmung) und Geräte entworfen, welche befriedigendere Ergebnisse liefern.

Hinweis: Durch die europäische Gesetzgebung ist es nicht erlaubt, Akkus, Batterien oder elektronische Geräte über den Hausmüll zu entsorgen. So gehören auch Einweg E-Zigaretten nicht in den Hausmüll und müssen entsprechend entsorgt werden.

Was ist eine Einweg E-Zigarette , Vape Pen und E-Shisha? Einweg E-Zigaretten, Vape Pens oder E-Shishas sind in den letzten Jahren zu einer immer beliebteren Wahl geworden und beschreiben... mehr erfahren »
Fenster schließen

Was ist eine Einweg E-Zigarette, Vape Pen und E-Shisha?

Einweg E-Zigaretten, Vape Pens oder E-Shishas sind in den letzten Jahren zu einer immer beliebteren Wahl geworden und beschreiben alle dasselbe. Langjährige Dampfer:innen haben sich mit Einweg-E-Zigaretten und E-Shishas als praktische Backup-Geräte für unterwegs angefreundet, während ihr absolut unkompliziertes Design sie zu einem idealen Starterset für neue Nutzer gemacht hat, um mit dem Rauchen aufhören möchten. Aber was genau ist eine Einweg E-Zigarette oder E-Shisha und warum funktionieren sie so gut?

Die Einweg E-Zigarette habt mittlerweile viele unterschiedliche Bezeichnungen im Volksmund. Einige davon sind:

  • Einweg-E-Zigarette, Disposable-E-Cigarettes
  • Vape Pen, Einweg Vape, Disposable Vapes
  • Vape Stick, Vape Bar
  • Einweg-e-Shisha, e Shisha, Disposable-Shisha
  • Einweg-Disposable

und so weiter… 

… aber im Prinzip funktionieren sie alle gleich und ist in den meisten Fällen einunddasselbe.

Sie sind so unkompliziert wie ein normales Starter-Set oder Starter-Kit – sogar noch unkomplizierter – und die große Beliebtheit ist zu großen Teilen der einfachen Benutzerfreundlichkeit geschuldet. Dennoch gibt es einige entscheidende Unterschiede, die Du beachten solltest, wenn Du eine Einweg E-Zigarette kaufen willst.

Wir geben Dir einen Überblick zu den Einweg E-Zigaretten, welche die meisten Fragen beantwortet. Wir erklären Dir, wie sie funktionieren und wie sie verwendet werden, behandeln technische Fragen wie Sicherheit oder Produktlebensdauer. Außerdem einen kurzen Vergleich der Vor- und Nachteile im Vergleich zu anderen E-Zigaretten.

Wie funktioniert eine Einweg E-Zigarette?

Eine Einweg E-Zigarette funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie alle anderen Geräte zum Dampfen auch. Sie bestehen aus einem Akku, einem Tank und einer Coil-Spule bzw. Verdampferkopf. Der Coil befindet sich im Tank, welcher auch das Liquid (die Flüssigkeit) mit oder ohne Nikotin enthält. Vom Akku aus fließt Strom durch die Coil-Spule, erwärmt diese und lässt das anliegende Liquid verdampfen und kann inhaliert werden. So jedenfalls die kurze Version der Funktionsweise.

Der Hauptunterschied zwischen Einweg E-Zigaretten und herkömmlichen Geräten besteht darin, dass sie keine Einrichtung vor dem Dampfen erfordern. Während normale Geräte in aller Regel Mehrwegartikel sind, der Akku wieder aufgeladen und der Tank wieder befüllt wird, werden Einwegartikel gebrauchsfertig verkauft; der integrierte Akku ist voll aufgeladen und der Tank ist gefüllt. Während dies einen unkomplizierten Komfort und den sofortigen Gebrauch bedeutet, verhindert das Design ein erneutes Aufladen oder Nachfüllen.

Die „Einweg“-Regel: Sobald eine Einweg E-Zigarette leer ist, kann diese nicht wiederverwendet werden und muss verantwortungsvoll entsorgt werden. Da die Geräte einen Akku verbaut haben, gehören sie auf keinen Fall in den Hausmüll! Bitte denke immer daran. Somit ist auch gewährleistet (mehr oder weniger), dass vor allem die verbauten Akkus entweder wiederverwendet oder fachgerecht entsorgt werden.

Wie verwende ich eine Einweg E-Zigarette oder Vape Pen?

Auf sehr einfache Weise lassen sich Einweg E-Zigaretten oder Vape-Pens verwenden. Dank der Technik gibt es eine sogenannte Zugautomatik. Alles, was Du tun musst, ist daran „zu ziehen“! 

Bringe das Gerät an Deine Lippen und nehme einen Zug. Das Gerät wird dann automatisch (in aller Regel in Kombination mit einem Unterdruckschalter) aktiviert. Stelle sicher, dass Deine Züge eine moderate Stärke haben; ziehst Du zu schwach, erkennt das Gerät möglicherweise nicht, dass Du daran ziehst. Ziehst Du hingegen übertrieben stark, kann es Dir passieren, dass Du Liquid in den Mund bekommst. Außerdem riskierst Du bei wiederholt starkem Ziehen einen ziemlich unangenehmen Geschmack, weil die Coil-Spule zu heiß wird. 

Ziehe gemütlich, aber etwas länger und atme dann einfach aus.

Einweg E-Zigaretten werden in gebrauchsfertigem Zustand verkauft. Dadurch sind sie äußerst einfach und bequem zu bedienen. Während Standard-Geräte in der Regel per Knopfdruck (Feuertaster genannt) bedient werden, aktivieren sich eigentlich alle Einwegprodukte automatisch „beim Ziehen“, was ihre Benutzerfreundlichkeit deutlich erhöht.

Die Einweg E-Zigarette ist direkt aus der Packung einsatzbereit. Das heißt, wenn Du das Mundstück einfach zwischen Deine Lippen nimmst und daran ziehst, wird es aktiviert und bei Inaktivität auch automatisch wieder ausgeschaltet. Alles, was Du tun musst, ist, Deinen favorisierten Geschmack zu finden. Und bekanntermaßen lässt sich über Geschmack streiten, bis der Arzt kommt ^^

Die Vor- und Nachteile einer Einweg E-Zigarette?

Eine häufig gestellte Frage: „Was sind die Vor- und Nachteile einer Einweg E-Zigarette?“ Das lässt sich auch umformulierten als „warum eine Einweg E-Zigarette wählen?“ Gegenüber einem „normalem“ Gerät haben sie gewisse Vorteile, aber es gibt auch ein paar nachteilige Punkte, die angesprochen werden müssen. Für die Vor- und Nachteile ziehen wir für einen direkten Vergleich „normale“ Sets heran:

  • EINWEG E-ZIGARETTE
    VORTEILE:


  • Günstigere Anschaffung und Praktisch
  • Sehr einfach und Benutzerfreundlich
  • Zum Testen hervorragend geeignet
  • Sofort einsatzbereit (einfach daran „Ziehen“)
  • Verbrauch des Liquids niedriger
  • MTL-Dampfen mit Nikotinsalzen


  • EINWEG E-ZIGARETTE
    NACHTEILE:


  • Die Lebensdauer ist begrenzt
  • Eine Anpassung ist nicht möglich
  • Kein Nachfüllen möglich
  • Kein Aufladen des Akkus möglich
  • Auf längere Dauer teurer und nicht Umweltfreundlich
  • Nicht geeignet für DL-Dampfen

Die meisten Vor- und Nachteile von Einweg E-Zigaretten überschneiden sich von Typ zu Typ; die gleichen Gründe, warum sie für bestimmte Benutzer eine gute Wahl sind, können die gleichen Gründe sein, warum sie für andere Benutzer eine schlechtere Wahl sind.

Die niedrigen Kosten, kombiniert mit erhöhter Bequemlichkeit, haben sie zu einer beliebten Wahl als Ersatz-Geräte gemacht – auch bei erfahrenen Dampfer:innen.

Einweg E-Zigarette sind ein gutes Hilfsmittel zur Raucherentwöhnung!

Andererseits gibt es für Umsteiger, die mit dem Rauchen aufhören möchten, im Wesentlichen keine Nachteile beim Umstieg; Sie sind nicht nur viel weniger gesundheitsschädlich als Tabakzigaretten, sondern auch viel billiger. Sie sind eine unkomplizierte Option für den Übergang zum Dampfen – zu einer besseren Alternative. Eine Einweg-E-Zigarette ist ein gutes Hilfsmittel zur Raucherentwöhnung.

Ob Du in Zukunft zum erfahrenen Dampfer:in „aufsteigst“ oder bei der Einweg E-Zigarette bleibst und einfach als Sprungbrett für eine vollständige Nikotinfreiheit verwendest, liegt natürlich ganz bei Dir selbst.

Wie lange halten Einweg E-Zigaretten?

Die Lebensdauer einer Einweg E-Zigarette wird normalerweise durch die Anzahl der Züge angegeben (wie viele Züge damit möglich sind) und wird auch gleich damit verglichen; um wie viel Tabakzigaretten dies entspricht. Weil sich das Angebot eben an Raucher:innen richtet.

Die Zuganzahl („Puffs“ genannt) ist ein kombiniertes Ergebnis, das auf zwei Faktoren basiert: Akkustärke und Tankkapazität

Zwei Beispiele:

  • ELF BAR 600
  • 550 mAh Akku
  • 2 ml Nikotinsalz-Liquid
  • Bis zu 600 Züge (Puffs) möglich
  • Ersetzt ca. 45 Tabakzigaretten

oder

  • IVG BAR PLUS + 800
  • 500 mAh Akku
  • 2 ml Nikotinsalz-Liquid
  • Bis zu 800 Züge (Puffs) möglich
  • Ersetzt ca. 60 Tabakzigaretten

Die Zeitspanne, die von einer bestimmten Anzahl von Zügen abgedeckt wird, hängt natürlich davon ab, wie oft oder stark Du dampfst. Ein gängiger Vergleich für neue Benutzer, die mit dem Rauchen aufhören, ist, wie eine Einweg E-Zigarette im Vergleich zu Tabakzigaretten abschneidet. Als allgemeine Faustregel gilt, dass etwa 400 Züge ca. 20 Zigaretten entsprechen. Die Verwendung dieser lockeren Regel soll dazu beitragen, dass Du ein Gerät findest, das Deinen Anforderungen entspricht.

 

Einweg E-Zigarette – was ist das?

Eine Einweg E-Zigarette werden in der Regel einmalig verwendet und entsorgt.

 Beschreibung

Einweg E-Zigarette (englisch Disposable E-Cigarette) ist die Bezeichnung für eine elektrische Zigarette, welche so lange benutzt werden kann, bis das vor gefüllte Liquid aufgebraucht und/oder der fest verbaute Akku keine Leistung mehr hat. Einweg E-Zigaretten lassen sich nicht wieder aufladen und dementsprechend auch nicht wieder befüllen.

Ältere Modelle (optisch wie echte Tabakzigaretten)

Lange Zeit sind Einweg-E-Zigaretten meist optisch, in Größe und Form, einer echten Tabakzigarette nachempfunden gewesen. Ebenfalls mit einem optisch ähnlichem Filter und einer LED an der Spitze, welches das heiße Glimmen „beim Ziehen“ visuell darstellen soll.

Für „echte Dampfer“ sind Einweg E-Zigaretten (besonders in den ersten Jahren) eher ein „Spielzeug“ für zwischendurch gewesen – für einen ernsthaften Umstieg („vom Rauchen zum Dampfen“) waren sie noch nicht ausgereift und somit nicht gut geeignet. Das große Problem ist und bleibt die Akkuleistung bei dieser kleinen Baugröße und dementsprechend das schnell abflachende Geschmackserlebnis. Die Dampfmenge ist eher flach. 

Für unterwegs, zwischendurch oder als Notfalloption (wenn das Hauptgerät vergessen wurde) sind Einweg-E-Zigaretten durchaus Sinnvoll. 

In der Regel ist es bei Einweg E-Zigaretten nicht möglich Liquid nachzufüllen noch den Akku zu laden. Nach dem Gebrauch müssen Einweg E-Zigaretten entsorgt werden. Eine vergleichbar bessere Alternative sind Cartridge- oder Pod-Systeme.

Neuere Einweg-E-Zigaretten-Modelle

Im Verlauf der jüngeren Zeit und aufgrund gesetzlicher Veränderungen hat sich bei den Einweg E-Zigaretten optisch und besonders technisch vieles zum positiven verändert. Viele Hersteller haben sich dem weltweiten Markt angepasst (besonders wegen gesetzlich neuen Bestimmung) und Geräte entworfen, welche befriedigendere Ergebnisse liefern.

Hinweis: Durch die europäische Gesetzgebung ist es nicht erlaubt, Akkus, Batterien oder elektronische Geräte über den Hausmüll zu entsorgen. So gehören auch Einweg E-Zigaretten nicht in den Hausmüll und müssen entsprechend entsorgt werden.