• Dampfer Shop: 30x Ausgezeichnet
  • GRATIS-VERSAND ab 49,- €
  • Günstig kaufen: RABATTE bis 10%
  • 24/7 besser SERVICE & HILFE

Verdampferkammer

 Dampfer-Lexikon
 Kategorie V
 27.05.2019

Verdampferkammer – was ist das?

In der Verdampferkammer findet der Verdampfungs-Prozess des Liquids durch Erhitzen der Spule statt – der Dampf wird anschließend inhaliert.

 Beschreibung

Eine Verdampferkammer ist bei jedem Verdampfer die Regel. Bei den einen ist sie kleiner und bei den anderen größer. Verdampferköpfe (Coils) und Fertigcoils sind eine geschlossene Einheit und haben eine eigene Verdampferkammer – mehr oder weniger. Selbstwickler (RTA) und Tröpfelverdampfer (RDA, RDTA) besitzen eine deutlich größere Kammer.

Die Kammer befindet sich in aller Regel Mittig/Zentriert im Zentrum des Verdampfers und ist umschlossen vom Tank. Mit der Verdampferkammer ist meist der Kamin verbunden durch den der Dampf über das Drip Tip (Mundstückinhaliert wird. Größere Systeme wie Selbstwickelverdampfer (SWVD) oder Tröpfler haben meist keinen Kamin mehr.